Trendfarben für Frühjahr/Sommer 2013

Es dauert zwar noch etwas, bis der Frühling wieder Einzug in Deutschland hält, doch die Trendfarben für Frühjahr/Sommer 2013 stehen bereits fest. Auf den großen Fashion-Shows konnte man sich bereits einen guten Überblick verschaffen, denn die großen Designer geben ja immer die wichtigsten Trendfarben vor.

Grüntöne sind 2013 der Renner
Grüntöne sind 2013 der Renner

Passend zur warmen Jahreszeit wird es vor allem frisch und fruchtig. Die Trendfarben für Frühjahr/Sommer 2013 passen perfekt zur Jahreszeit, sie stehen für Lebensfreude und Leichtigkeit, so wie wir uns den Sommer eigentlich wünschen.

Grüntöne gehören zu den Rennern

Die Modedesigner machen sich jedes Jahr erneut auf die Suche nach den neuesten Trends, sie geben die angesagten Farben und Looks für die kommende Saison vor. In der kommenden Saison stehen vor allem verschiedene Grüntöne im Mittelpunkt.

Grün ist eine sehr frische und belebende Farbe, die dabei jedoch niemals zu aufdringlich wirkt. Außerdem ist Grün die Farbe der Hoffnung und steht darüber hinaus für Entspannung und Harmonie, also eine ideale Farbe für den Sommer.

Im Sommer 2013 begegnen uns die unterschiedlichsten Grüntöne, von Jadegrün, über Mintgrün, bis hin zum knalligen Neongrün. Doch die absolute Trendfarbe ist Emerald! Grüntöne begegnen uns in diesem Jahr sowohl auf den Augenlidern als auch auf den Nägeln.

Die Sommerfarben Orange und Koralle

Im Sommer lieben wir vor allem leuchtende Farben, die unsere gute Laune noch steigern. Koralle und Orange sind die perfekten Farben für die warme Jahreszeit, denn sie strahlen Sommer pur aus. Vor allem extrovertierte Frauen werden ihre Freude an diesen leuchtenden Trendfarben haben.

Bei solchen auffallenden, knalligen Farben gehört schon etwas Mut dazu. Orange steht für Leichtlebigkeit und Freude, eine absolute Sommerfarbe! Lippenstifte in Orange oder Koralle passen optimal zu einem dezenteren Augen Make Up – das ist Verführung pur!

Falls man allerdings einen sehr hellen Teint hat, dann muss man mit Lippenstiften in Koralle oder Orange vorsichtig sein. Nur bei einem leicht gebräunten Teint sehen diese Farben gut aus, ansonsten sollte man lieber zu dezenteren Pastelltönen greifen.

Lippen und Nägel in Melone und Erdbeer-Pink

Fruchtige Farben gehören in diesem Fall auf jeden Fall zum Sommer, und auf den Nägeln und Lippen werden uns auch Melone und Erdbeer-Pink begegnen. Dabei handelt es sich um Pinktöne, die allerdings noch einen Tick knalliger ausfallen.

Die beiden Trendfarben wirken äußerst sexy und feminin – sie machen einfach gute Laune. Auch diese beiden Nuancen stehen vor allem Frauen, die bereits einen leicht gebräunten Teint haben. Falls dies nicht der Fall ist, kann man ja auch gut mit Selbstbräuner nachhelfen.

Zarte Lila-Töne für ein dezenteres Make Up

Nicht jeder steht auf knallige Farben, und vor allem kann sie auch nicht jede Frau tragen. Ein weiterer Make Up Trend 2013 sind Lila-Töne, wie zum Beispiel Violett oder Flieder – eine tolle Alternative zu den intensiven, leuchtenden Pink-Nuancen.

Flieder eignet sich optimal für ein dezenteres Alltags-Make-Up, während Violett ein toller Hingucker für die abendliche Party ist. Doch nicht nur auf den Augenlidern macht sich Lila prima, im Jahr 2013 kann sich die Trendfarbe auch auf den Nägeln sehen lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © kharchenkoirina - Fotolia.com